Datenschutz

Datenschutzerklärung:
Als Berater für Datenschutz und Informationssicherheit nehme ich den Schutz personenbezogener Daten natürlich sehr ernst. Ich möchte, dass Sie wissen, wann ich welche Daten speichere und wie ich sie verwende. Bei der Be- und Verarbeitung personenbezogener Daten richten ich mich nach den Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n. F.) 

Nutzungsdaten:
Bei jedem Zugriff auf eine Seite aus meinem Angebot werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Durch meinen Web-Hoster werden mir diese Protokolldateien und aufbereitete Nutzungsstatistiken zur Verfügung gestellt. Diese Daten sind nicht personenbezogen, ich kann also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Der Zugriff auf die Nutzungsdaten ist nur mir persönlich möglich. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Cookies und Tracker Ich verwende weder Cookies noch Tracker oder andere Analysetechniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können. 

Kontaktdaten:
Die von Ihnen per Email zur Kontaktaufnahme und über das Angebotsformular bzw. Kontaktformular freiwillig angegebenen Daten werden von mir nur zum Zweck der Kontaktaufnahme in der von Ihnen gewünschten Weise verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. 

Die Rechte Betroffener:
Gemäß Art 15 ff DSGVO haben Betroffene das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch gegen die Be- und Verarbeitung Ihrer Daten. Weiterhin haben Betroffene gem. Art. 13 Absatz 2 Punkt c DSGVO das Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Be- und Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Zukunft falls die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 a oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO beruht. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dabei nicht berührt. Ein Widerruf hat jedoch in der Regel zur Folge, dass der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, nicht erfüllt werden kann. Für die Wahrnehmung der Rechte ist die Schriftform erforderlich. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail an steve.vetter@vc-datenschutz.de

Löschung von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für die Speicherung entfällt und keine Rechtsnorm (z.B. zur gesetzlichen Aufbewahrungsfrist) die Beibehaltung der Daten vorschreibt. Es gelten die Vorgaben des Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 BDSG. Sofern die Löschung durch gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Gründe nicht möglich ist, kann eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten auf Wunsch des Betroffenen erfolgen. Für die Wahrnehmung des Rechtes ist die Schriftform erforderlich. 

Das Recht des Betroffenen auf Datenübertragbarkeit:
Das Unternehmen stellt das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO sicher. Jeder Betroffene hat das Recht eine Kopie seiner personenbezogenen Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Dateiformat zu erhalten. 

Links zu anderen Websites:
Mein Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Ich habe keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Da sich diese Seiten aber alle mit Datenschutz befassen, ist das zu erwarten. Bitte beachten Sie dennoch die haftungsrechtlichen Hinweise im Impressum. 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO: 
Vetter Consulting, Steve Vetter, Schanzenstraße 17, 01097 Dresden